Zirbeldrüse, Melatonin - KURZ NOTIERT! Science News! - Eterna-SL: Was Sie schon immer wissen wollten!

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Besser schlafen dank dem Gratis-Tool "f.lux"

Herausgegeben von in Zirbeldrüse, Melatonin ·

Unser Tipp
Gesunder Schlaf


Wieder bis spät in die Nacht vor dem Computer gesessen und anschließend schlecht geschlafen? Schuld daran trägt womöglich der Bildschirm, dessen Licht die Ausschüttung des menschlichen Schlafhormons Melatonin verringert. Die Folgen können von Müdigkeit über Verspanntheit bis hin zu schweren gesundheitlichen Schäden reichen. Das Gratis-Tool "f.lux" verspricht Abhilfe.

Die Freeware ändert im Hintergrund (automatisch) die Farbeinstellungen Ihres PC-Monitors passend zum Sonnenstand an Ihrem Aufenthaltsort. Je nach Tages- und Nachtezeit schraubt f.lux etwas an der Farbtemperatur. Auf Wunsch können Sie per Schieberegler aber auch manuell eingreifen oder die Änderungen vorübergehend für eine Stunde deaktivieren. Hinweis: Für reine, exakte Grafikarbeiten ist f.lux auf jeden Fall nicht zu empfehlen bzw. sollte dafür abgeschaltet werden.

Zum Download: http://stereopsis.com/flux/von "f.lux" Schlechter Schlaf macht oft Kopfweh am Morgen
(Hinweis: Wir haben die neueste Version von f.lux mit Antivirenprogrammen überprüft. Die Software ist absolut virenfrei)

Hintergründe:
Melatonin  wird in der sogenannten Zirbeldrüse im Gehirn produziert und bestimmt maßgeblich unseren Tag-Nacht-Rhythmus, also die innere biologische Uhr.
Die Besonderheit: Das Hormon wird NUR unter dem Einfluss von Dunkelheit freigesetzt, sodass die Melatoninausschüttung in der Nacht um das Zehnfache steigt.

Ist es jedoch nachts zu hell – ein Problem, unter dem vor allem Nacht, Schichtarbeiter und Langzeit Computerarbeiter leiden, schüttet der Körper weniger Melatonin aus. Dies kann Schlafstörungen und weitere gesundheitliche Schäden wie zum Beispiel Krebs zur Folge haben, wird das Hormon doch auch zur Zellerneuerung und zum Schutz vor freien Radikalen benötigt.

"Melatoninmangel kann dazu führen, dass die normale chronobiologische Stabilität verlohren geht", so Dr. Barbara Griefahn, Medizinerin am Institut für Arbeitsphysiologie der Universität Dortmund. Auch ist Nnicht auszuschließen sei zudem, dass das Immunsystem durch den schwindenden Tag-Nacht-Kontrast stark geschwächt wird.

Blaues Licht beeinflusst Melatoningehalt am stärksten
Als besonders "tückisch" erweist sich das bläuliche Licht des PC-Monitors. Denn wie Neurowissenschaftler des Jefferson Medial College in einer Untersuchung  bereits 2001 beweisen konnten, beeinflusst die Wellenlänge von blauem Licht (446-477 nm) den Melatoningehalt im Blut am stärksten. Welche Folgen das wiederum haben kann, zeigt eine Studie aus Japan, wo besonders viele Menschen bis spät in die Nacht vor dem Bildschirm sitzen. Demnach gehen 53,7 Prozent aller Internetnutzer verspätet zu Bett, 45,4 Prozent von ihnen haben zu wenig Schlaf.

Ein frei erhältliches Gratis-Tool passt den Bildschirm an
Abhilfe verspricht nun ein für Windows, Mac und Linux erhältliches Gratis-Tool namens "f.lux ", welches Helligkeit und Farbtemperatur des Pc-Displays im Verlauf des Tages automatisch an die Uhrzeit anpasst - vom kühlen Blau am Morgen bis zu einem warmen Gelb-Rot am Abend. Nutzer müssen dafür nur unter "Change settings" lediglich ihren Aufenthaltsort angeben. Wer die exakten Geokoordinaten nicht kennt, kann diese direkt aus der f.lux Software heraus mittels Google Maps ermitteln und anschließend einfügen. Stehen Arbeiten an, für welche die Farbtreue des Bildschirms unerlässlich ist, beispielsweise bei der Bildbearbeitung, kann das Tool mittels Mausklick für eine Stunde pausiert werden.

Eine Vorschau-Animation illustriert die zu bestimmten Tageszeiten durchgeführte Bildschirmveränderung, dazu einfach den orangenen Punkt auf der Zeitwelle leicht nach rechts bewegen.

Bild:: Programmeinstellung



Großstudien haben die Wirksamkeit des einfachen Bildschirmtools positiv getestet. Die Leserkommentare auf der offiziellen Website sind jedenfalls voll des Lobes.

Auch die Augen werden geschont
Die durch Bildschirmarbeit angestrengten Augen werden von der neuen Software profitieren.




Monatliche Posts
Clouds
Stress, psychische Probleme Asteroiden Wetterkatastrophen, Erdbeben, Sonnenstürme Lernen Vortrag Atomkraft Sonnenwind und Wetter Vorratsdaten Gehirnforschung Sonnenstürme Blackout Elektrosmog Gesundheit - Finanzkrise Magnetfelder 2012 Finanzkrise-Tipp Zirbeldrüse, Melatonin Superwaffen gegen Demonstranten Service Gesetzesänderungen kosmischen Teilchen treffen uns Sferics Erdmagnetfeld Erdbeben - Vulkane Bankenkrise Gehirn-Forschung DNA Erdmagnetfeld bebt Gesundheit, Stars & Society Gefährlichen Erreger Materiewolke im Sonnensystem AKW Katastrophen Politik gegen Bürger? Energiehandel Finanzkatastrophe - Politik Kriegsgefahr Finanzkatastrophe - gute Nachrichten UMSTELLUNG! Elektrosmog - Gehirn Wünsche Elektrosmog - Mobilfunk Katastrophen-Schutz Schumann Resonanz Mutation - neue Fähigkeiten Positives Denken Verändere dein Bewusstsein Erdmagnetfeld-Umpolung DNS elektrische Leitfähigkeit Sonnenstürme - Blackout Weltraum-News Politik, Krieg, Finanzsystem Gedankenkraft Geschichte Sonnenstürme - Wetter Gratis Buch Neunter Planet entdeckt? Gene Mentaltraining, Gesundheit Naturkatastrophen-Rückblick Weltraum , wissenschaftliche Irrtümer Sonnenstürme - Finanzkatastrophe Erdbeben Bewustsein - Veränderung Gesundheit Wetterbeeinflussung - HAARP u.a. Pubertät Magnetsinn Zur Weltlage Gedankenlesen mit Computer Sonnenflecken Gehirn Magnetfeld Klimawandel SELBSTHILFE LINK 2012 Weltuntergang? Voyager 1 und 2 Umweltkatastrophen INFO Finanzkatastrophe - Politik - Ende der Freiheit Wirtschaftsprobleme Gratisvortrag Supervulkane Umwelt- + AKW Katastrophen Zusammenbruch unseres Magnetfeldes EINFACH SCHÖN Equinox - Psychoakustik Politik AKW-Unfall Lernen Frequenzen fürs Gehirn Elektrosmog Gefahr? Spektakuläre Lebensformen Sonderfähigkeiten - Gehirn Finanzkatastrophe - Politik - Gesundheit Kommende Probleme AKTION Wahlen - Finanzkatastrophe Sicherheit RFID Mentaltraining Naturkatastrope Experiment Umwelt- + Katastrophen Zukünftige Veränderungen Frequenzen Finanzkatastrophe SEMINAR Ringströme MOND Vulkanausbruch Klimaveränderungen Freier Wille Sicherheit - Urheberrecht - ACTA 2012 - Prophezeiung Polverschiebung
Letzte Änderung der Webseite:
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü