Politik, Krieg, Finanzsystem - KURZ NOTIERT! Science News! - Eterna-SL: Was Sie schon immer wissen wollten!

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vorbereitung: US-Armee bestellt grosse Mengen an Jodtabletten

Herausgegeben von in Politik, Krieg, Finanzsystem ·

Von vielen unbemerkt ...
Die Defense Logistics Agency, oder wenn man so will Einkaufabteilung des Pentagon, hat eine Anforderung für 75'000 Packungen an Jodtabletten ausgeschrieben. Als Begründung für die Bestellung wird aufgeführt, damit die "kritischen Operationskräfte im Falle eines radioaktiven Niederschlags geschützt sind." Kaliumiodid, oder umgangssprachlich Jodtabletten genannt, sollen die Aufnahme von radioaktiven Jods durch die Schilddrüsen nach einer atomaren Verseuchung vermindern, zum Beispiel bei einem Reaktorunfall.

Die Frage ist jetzt, warum meint das Pentagon seine „kritischen Operationskräfte“ gegen radioaktive Verseuchung durch die Einnahme von Jodtabletten schützen zu müssen? Bei der Bestellung handelt es sich um Packungen mit jeweils 14 Tabletten, reicht somit für 75'000 Soldaten für 14 Tage.

Die Antwort ist am ehesten: Es könnte es sich um eine Vorbereitung auf radioaktiven Niederschlag im Mittleren Osten handeln? Ungefähr so viele US-Soldaten (der Bestellung entsprechend) befinden sich nämlich in dieser Gegend. Laut US-Verteidigungsministerium sind 92,200 Soldaten in und um den Irak im aktiven Dienst, davon 20,500 auf See und 71'700 an Land. Stand Ende 2011.

Was könnte aber einen radioaktiven Niederschlag dort wo die US-Truppen stationiert sind auslösen, im Irak und rund um den Persischen Golf?

Die USA und Israel drohen dauernd mit einem Angriff auf die Atomanlagen im Iran, das muss es wohl sein. Ganz klar, wenn ein Kernkraftwerk und andere Nuklearanlagen bombardiert und zerstört werden, dann fliegt der ganze radioaktive Dreck in die Luft und verteilt sich als Niederschlag bis in die Nachbarländer.

Anm.: Eine interessante Information... lässt natürlich sehr viel Platz für Spekulation. Der Nahost-Experte Michael Lüders hält einen Angriff des Westens auf den Iran für "immer wahrscheinlicher".

Es würde einen Kollaps der Weltwirtschaft zur Folge haben aufgrund explodierender Ölpreise", sagte der Publizist im Deutschlandfunk.

Lüders geht zudem nicht davon aus, dass es bei den Verhandlungen über das iranische Atomprogramm am Wochenende zu einer "Befriedung der Situation" kommt. "Die USA und Israel, in ihrem Windschatten auch die Europäer, sind nicht gewillt, den Iran als eine Regionalmacht zu akzeptieren", so der Nahost-Experte.

Nicht nur die Ölpreise wären bei einem Irankrieg betroffen. Es würde in jedem Fall zu Chaos an den Währungsmärkten führen. An den Börsen wäre ebenfalls mit Turbulenzen zu rechnen hin bis zu einem Crash. Ein Krieg im Mittleren Osten könnte sogar das ganze Finanzsystem kollabieren lassen.

----
Update
Der Atompoker geht weiter

In Istanbul fanden am Samstag 14. April 2012 die Atomgespräche zwischen dem Iran, den Vetomächten im Sicherheitsrat und Deutschland statt. Iran sollte sein Atomprogramm "ausgeredet" werden. Das gelang vorerst nicht: Die Verhandlungen werden im Mai fortgesetzt.


Das Treffen galt als letzte Chance, Angriffe Israels auf Irans Atomanlagen abzuwenden. Es gibt aber offenbar immer noch eine neue Chance:
Am späten Abend wurde der Gipfel unterbrochen, er soll am 23. Mai fortgesetzt werden - just in Iraks Hauptstadt Bagdad. ....




Monatliche Posts
Clouds
Politik gegen Bürger? Equinox - Psychoakustik MOND Bewustsein - Veränderung Freier Wille Klimawandel Sonderfähigkeiten - Gehirn Gehirn-Forschung AKW Katastrophen INFO Erdbeben - Vulkane Polverschiebung Gedankenkraft Erdmagnetfeld 2012 Weltuntergang? Erdbeben Naturkatastrope Neunter Planet entdeckt? Naturkatastrophen-Rückblick Zirbeldrüse, Melatonin Positives Denken Gesundheit - Finanzkrise Wetterkatastrophen, Erdbeben, Sonnenstürme Mentaltraining Asteroiden Gene Gedankenlesen mit Computer Politik Experiment Wirtschaftsprobleme Wahlen - Finanzkatastrophe 2012 - Prophezeiung Elektrosmog - Gehirn Gesundheit Elektrosmog Sonnenstürme Gesundheit, Stars & Society SELBSTHILFE LINK Erdmagnetfeld bebt Elektrosmog Gefahr? Sferics Supervulkane Wünsche Erdmagnetfeld-Umpolung Politik, Krieg, Finanzsystem Vorratsdaten Stress, psychische Probleme Superwaffen gegen Demonstranten Kommende Probleme Klimaveränderungen Gratis Buch Sonnenstürme - Blackout Sonnenstürme - Finanzkatastrophe Gehirn Magnetfeld DNS elektrische Leitfähigkeit Finanzkatastrophe - gute Nachrichten Zusammenbruch unseres Magnetfeldes Weltraum , wissenschaftliche Irrtümer Mutation - neue Fähigkeiten UMSTELLUNG! Lernen Vortrag kosmischen Teilchen treffen uns Schumann Resonanz Umweltkatastrophen Spektakuläre Lebensformen Gesetzesänderungen Voyager 1 und 2 Blackout Weltraum-News Sicherheit - Urheberrecht - ACTA Zur Weltlage EINFACH SCHÖN Finanzkatastrophe - Politik - Ende der Freiheit Atomkraft SEMINAR DNA Geschichte Umwelt- + Katastrophen Energiehandel Umwelt- + AKW Katastrophen Finanzkatastrophe - Politik - Gesundheit Pubertät Service Sicherheit Wetterbeeinflussung - HAARP u.a. Frequenzen Gratisvortrag Magnetfelder AKTION Mentaltraining, Gesundheit Elektrosmog - Mobilfunk Magnetsinn Sonnenflecken Finanzkrise-Tipp Bankenkrise 2012 AKW-Unfall Kriegsgefahr RFID Ringströme Gehirnforschung Sonnenstürme - Wetter Sonnenwind und Wetter Lernen Verändere dein Bewusstsein Zukünftige Veränderungen Finanzkatastrophe - Politik Frequenzen fürs Gehirn Gefährlichen Erreger Vulkanausbruch Finanzkatastrophe Materiewolke im Sonnensystem Katastrophen-Schutz
Letzte Änderung der Webseite:
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü